по-русски
AccueilA B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Zliens

Liens

Courriel

un mot au hasard

Putain de Scheiße
Scheiße!
le livre


Facebook


Share

Russe-français
Russisch-Deutsch
Rusianeg-Brezhoneg
Russian-English
Ρώσικα-Ελληνικά
Russo-italiano
Ruso-español
Rus-român
Orosz-Magyar
Ruso-aragonés
Rusice-Latine
Французско-русский
Немецко-русский
Бретонско-русский
Französisch-Deutsch
Argot-français
Блатной жаргон
Rotwelsch
Soldatensprachführer
Военные разговорники

S

Sachsenporsche m

Trabant, voiture emblématique de la R.D.A., qu’on moque ici en la traitant de Porsche de Saxe.

Der Trabi lebt. Das wurde bei der Fete zum 40. Geburtstag des „Sachsenporsche“ in Zwickau klar.

La Trabant est vivante. On a pu s’en rendre compte à Zwickau lors de la fête des 40 ans de la Porsche de Saxe.

(dpa, 11/1997)

Sack m

Couilles (« le sac »).

Der Kölner Karnevalsprinz liegt im Krankenhaus, wegen Hodenverdrehung, wie es offiziell heißt — auf gut deutsch: dem ist der Karneval auf den Sack gegangen!

Le prince du carnaval de Cologne est à l’hôpital suite à une torsion testiculaire, comme on dit de façon officielle — en clair : le carnaval lui casse les couilles !

(Jürgen Becker)

• Sackgesicht: Tête de nœud.
• Sackratte: morpion, parasite pubien.
• Auf den Sack gehen: emmerder, ennuyer.

Sackgesicht n

Tête de nœud, tronche de cake.

Nach 12 Jahren haben Kreator endlich wieder ein Album rausgebracht, dass würdig ist den Namen Kreator zu tragen! Wer hier was anderes behauptet ist ein Sackgesicht!

(Uwe Kretschmer @ de.alt.music.metal, 09/2001)

Saftschubse m

Hôtesse de l’air.

Hier lässt eine Flugbegleiterin richtig Dampf ab: Sandra, 26, erzählt von ihrem Job als „Saftschubse“ zwischen Himmel und Hölle.

Une hôtesse de l’air se lâche : Sandra, 26 ans, raconte son métier de « pousse-jus » entre le ciel et l’enfer.

(Spiegel online, 04/2008)

salben v

Baratiner, raconter des histoires.

Sau f

Truie. Terme très employé, en particulier comme préfixe insultant (Saukerl — sale type, Sauwetter — un temps de chiottes) ou superlatif (saulustig — vachement drôle).

So eine blöde Sau, die neue Assistentin!

Quelle connasse la nouvelle assistante !

(Andre Neumann @ de.alt.fan.haraldschmidt, 03/1998)

Faule Sau
M. Onur faule Sau (« M. Onur grosse feignasse »),
graffiti à Düsseldorf (Mai 2011)

saufen v

Picoler, se biturer.

Im Frühtau die Zwerge, sie geh’n — fallera,
sie taumeln, sie schwanken und sie gröl’n — fallera.
Ja seht, wie krumm sie laufen,
denn gestern war’n sie saufen.
Ihr kennt das, ihr wart das ja auch schon ’mal.

(Onkel Hotte, Im Frühtau die Zwerge)

Sauferei f

Biture, soirée arrosée, alcoolisme.

Die Sauferei meines Bruders macht meine Mutter fertig — was soll ich tun?

(susi2195 @ gofeminin.de, 07/2012)

Savanne f

Cambrousse, trou paumé.

Schacht (zu ~ fahren) v

Baiser, faire l’amour.

Schäferstündchen n

Sieste crapuleuse.

Als die Feuerwehr sich anschickte, die Tür zu öffnen, kam plötzlich ein junges Pärchen aus der Kabine. Der Mann und die Frau waren glücklicherweise völlig unversehrt und zeigten sich angesichts des Aufgebotes ziemlich überrascht. Auf Nachfrage gestanden sie den Rettungskräften, dass sie sich mangels geeigneter Örtlichkeiten im Sonnenstudio zu einem Schäferstündchen getroffen hätten.

(wiesentbote.de, 02/2011)

Schamhaarschädel m

Cheveux courts et frisés, évoquant les poils pubiens.

Das war sooo klar, der Michael ist einfach nicht hip genug... da nehmen die lieber den unfähigen Schamhaarschädel mit rein!

C’était trop évident, Michael n’est simplement pas assez branché... ils préfèrent prendre cette tête de nœud incompétente à brod !

(Dorfdiva @ ioff.de, 10/2003)

Schampus m

Champagne, mousseux.

Ein Fünkchen Hoffnung keimte in Lisa auf. Für einen Augenblick sah sie sich mit Willi irgendwo am Meer sitzen, Schampus trinken und über diese ganze Geschichte lachen.

Une lueur d’espoir naquit en Lisa. L’espace d’un instant elle se voyait avec Willi assise quelque part en bord de mer, à boire du champ’ et à rire de toute cette histoire.

(Kerstin Jentzsch, Ankunft der Pandora, 1996)

Scheiß m

Merdouille, truc, machin.

Leute ihr glaubt echt jeden Scheiß.

Les gars vous croyez vraiment à n’importe quelle connerie.

(katja87es @ gofeminin.de, 08/2007)

Scheiß (ohne ~) expr

Sans déconner, sérieusement.

Dinge, man wirklich cool findet, so echt jetzt und ohne Scheiss...

(loki @ indienet.ch, 03/2010)

Scheißdreck m

Connerie, merde, truc.

Warum wird so ein Scheißdreck nicht als Spam erkannt?

(Hannes Bachmann @ de.admin.net-abuse.mail, 08/2004)

Scheiße f

1. Merde ; 2. Connerie, bidule ; 3. Juron, cri d’indignation.

Scheiße! Das Bier ist alle...

Merde, il n’y a plus de bière...

Scheiss
Bilk S(c)heiss Schule (« Bilk école de merde »),
graffiti à Düsseldorf, Kirchfeldstrasse (Déc. 2008)

Scheiße (in der ~ sitzen) expr

Se trouver dans la merde, être dans une situation désagréable.

Siehe New Economy, von denen viele jetzt tief in der Scheiße sitzen. Es ist eben nicht einfach, eine Firma aufzuziehen und gegen Großkonzerne zu halten.

(Ralf Schulz @ de.org.politik.spd, 07/2004)

Scheiße bauen expr

Faire des conneries, merder.

scheißegal adv

Rien à foutre, marque d’indifférence totale.

Wie heißt der Wirkstoff der Scheißegal-Spritze/Tablette die man vor einer OP bekommt?

(annca @ cosmiq.de, 03/2009)

scheißen f

Chier.

Gleich am nächsten Morgen, ganz früh, stand er auf und ging scheißen. Dann legte er sich wieder hin.

Dès le lendemain matin, très tôt, il se leva et alla chier. Ensuite il se recoucha.

(Oliver Kalkofe / Onkel Hotte, Das alte Meer und der Mann)

lernt scheissen
Lernt erst scheißen, ihr Penners. (« Apprenez d’abord à chier, bande de clodos »),
graffiti dans des toilettes à Düsseldorf (Mai 2011)

Scheißhaus n

Chiottes, caguoinces, gogues. Terme du sud de l’aire germanophone.

Gesetze, die man im Scheißhaus runterspülen sollte!

(ZEO @ animemanga.de, 11/2010)

Scherzkeks m

Bouffon, farceur.

Nun weiß ich aber auch, dass nahezu jeder Thread von Scherzkeksen heimgesucht wird, die den Thread für überflüssig halten (und dies aufgrund eines zwanghaften Mitteilungsbedürfnisses auch schreiben müssen) und/oder meinen, dass sie irgendeine andere off-topic-Anmerkung darunter schreiben müssen.

(eckisfotos @ model-kartei.de, 10/2010)

Schickse f

Femme ou jeune fille aux mœurs faciles. Emprunt à l’hébreu (שׁקץ) via le yiddish (שיקסע) et l’argot criminel allemand.

Ein Freund vermittelt die Bekanntschaft zwischen ihm und einer Schickse, die gerade keinen Mann hat.

Un ami le met en relation avec une gerce qui n’a pas d’homme en ce moment.

(Hans Ostwald, Landstreicher, 1906)

schiffen v

Pisser.

schimmeln v

S’emmerder.

Schiri m

Arbitre de football. Abréviation de Schiedsrichter.

Schiri-Skandal bei der Frauen-WM.

(vol.at, 07/2011)

Schiss haben expr

Baliser, avoir la trouille, avoir peur.

Viele Jungs wollten schon mit mir zusammen gehen, doch ich hatte immer schiss, weil ich sie nicht enttäuschen wollte, wegen dem Küssen, weil ich noch nie einen Jungen geküsst habe.

(mewildchild1 @ gutefrage.net, 03/2012)

Schlampe f

Salope, pouffiasse, traînée, pétasse.

Stuttgarts Tormann Timo Hildebrandt ist so gut — viele sagen, zur Nummer 1 in Deutschland fehle ihm nur noch eine blonde Schlampe aus der Disco!

Le gardien de but de Stuttgart Timo Hildebrandt est si bon que d’aucuns disent qu’il ne lui manque qu’une pouffiasse blonde sortie de boîte pour être numéro un de l’équipe d’Allemagne !

(Harald Schmidt)

Schlampe
Albana du Schlampe und Ramona (« Albana salope et Ramona »),
graffiti à Düsseldorf, Kirchfeldstrasse (Déc. 2008)

Schlampenschlepper m

Voiture tunée pour impressionner les filles, aspirateur à gonzesses.

Wie die Umfrage von ElitePartner.de ergeben hat, bevorzugt jede zweite Frau während der Wartezeit vor einer roten Verkehrsampel einen BMW Cabrio Fahrer zwecks Flirt. Das spricht zwar nicht unbedingt für diese Frauen, nennt man doch solche Autos auch Schlampenschlepper.

(franzjosefs @ blog.de, 04/2009)

Schlampenstempel m

Tatouage visible sur une jeune femme (« tampon de salope »). Cf. Arschgeweih.

Da fällt mir doch grade die Frau vorhin auf dem Einkaufszentrumsparkplatz ein, die etwas vom Boden aufhob und uns dabei ihren Schlampenstempel entgegen streckte.

Il me vient à l’esprit la femme de tout à l’heure sur le parking du centre commercial qui ramassait quelque chose par terre et nous montrait son coccyx tatoué.

(wortteufel @ Topf und Deckel, 11/2007)

Schlampig adj

Bâclé, mal fait.

Artikel 144 GG läuft ins Leere — Wie schlampig arbeitet die Gesetzgebung?

(A. Schröpfer @ finanzamt.name, 02/2011)

schlappen v

Aller, marcher.

Schlappschwanz m

1. Impotent ; 2. Lâche, trouillard.

Nie mehr einen Schlappschwanz abschleppen!

Ne plus jamais draguer de bande-mou !

(brabra @ abg.witziges, 04/2006)

schlauchen v

Faire la manche, taxer.

schlendern v

Se branler.

Schlitzi m

Niakoué, asiatique. Dérivé de Schlitzauge — « aux yeux bridés ».

Ist es rassistisch wenn mich meine Arbeitskollegen immer Schlitzauge oder Schlitzi nennen?

Est-ce du racisme si mes collègues de travail m’appellent toujours le bridé ou le niak ?

(adidasmaker @ gutefrage.net, 10/2009)

Schlitzohr n

Chenapan, filou.

Notwendig ist, daß zuvor gewisse politische Strukturen gesetzt werden. Sonst ist die Folge — wie Rußland zeigt — das Überhandnehmen der Mafia, denn die Rücksichtslosen, die Schlitzohren und die potentiellen Verbrecher, das sind diejenigen, die sich als erste bedenkenlos bedienen.

(Marion Gräfin Dönhoff, Zivilisiert den Kapitalismus! in Die Zeit, 30.08.1996)

Schlotte f

Toilettes.

Wir waren zu dritt aufm Klo, mussten ma ganz dringend pinkeln und irgendson andrer Kunde war grad auf der Schlotte und musste scheißen.

(Fatjojo @ webpl.net, 04/2002)

Schluchtenscheißer m

Autrichien ou Suisse (chieur des vallées), aussi appelé Schluchtenkacker.

Sieht wohl wirklich so aus, als ob der gemeine Piefke und der gemeine Schluchtenscheißer auf ewig ein Kriegsbeil begraben haben & dieses gelegentlich ausgraben und dann wieder kurzfristig verbuddeln…

On dirait vraiment que le chleu ordinaire et le crétin des Alpes ordinaire ont enterré pour toujours la hache de la guerre et la déterre de temps en temps pour l’enterrer ensuite rapidement à nouveau...

(fidel @ macfidelity.de, 10/2008)

Schlüpferstürmer m

Boisson alcoolisée servant à inciter les filles à accepter des relations sexuelles (attaque-slip).

Bertha hatte noch en Pülleken Schlüpferstürmer halb inne Schnute un schnarchte wie ne verendende Wildsau.

(FensterRentner @ ottos-revier.de, 09/2010)

Schmachtlappen m

Perche, homme grand et maigre.

Zigarettenraucher sind doch alle süchtige Schmachtlappen, die ohne Nikotin zitternd im Regen stehen! ;-)

(Michael Dittmar @ de.alt.fan.tabak, 03/1998)

Schmarotzer m

Parasite, profiteur.

Auf den ersten Blick sind die Börsianer die reinsten Schmarotzer. Sie stecken ihr Vermögen in spekulative Geschäfte statt in die Schaffung von Arbeitsplätzen.

À première vue les boursicoteurs sont de purs parasites. Il investissent leur fortune dans des transactions spéculatives au lieu de créer des emplois.

(Udo Perina, Börse in Die Zeit, 26.02.1998)

schmieden (am Tragriemen ~) v

Bosser, travailler.

Schmiere stehen expr

Faire le guet.

Ich soll seit einiger Zeit für einen Typen aus der Schule Schmiere stehen, damit er in einer Toilettenkabine rauchen kann.

(Oreagel @ gutefrage.net, 06/2011)

schmökern v

Fumer.

schnacken v

Discuter, bavasser (provient des dialectes bas-allemands).

schnackseln v

Baiser, avoir des relations intimes.

Der Neger schnackselt halt gern.

Le nègre aime tout simplement niquer.

(Gloria von Thurn und Taxis)

Schnalle f

Salope, fille facile.

schnallen v

Comprendre, piger. Er hat nichts geschnallt — Il n’a rien capté.

Hänsel und Gretel vergingen sich im Wald
Gretel war willig doch Hans hats nicht geschnallt.

(Onkel Hotte, Hänsel und Gretel).

Schnapsdrossel f

Amateur de boissons alcooliques.

Englands berühmteste Schnapsdrossel. Die Britin Laura Hall ist die erste und einzige Person, der ein landesweites Bar- und Kneipenverbot auferlegt wurde. Nun möchte die 21-Jährige ein neues Leben beginnen.

La pochtronne la plus célèbre d’Angleterre. La Britannique Laura Hall est la première et seule personne à se voir interdire de bar et de café dans l’ensemble du pays. La jeune fille de 21 ans souhaite maintenant commencer une nouvelle vie.

(Martin Sturzenegger @ bernerzeitung.ch, 01/2011)

Schnauze f

Gueule, figure.

Andre halt die Schnauze!

Andre, ferme ta gueule !

(pds.bund.allgemein, 08/1998)

Schnecke f

Jeune fille (« escargot »).

Da sah ich in der Ecke eine zuckersüße Schnecke
Und ich schaute zu ihr hin, doch sie schaute an die Decke.

(Stefan Raab, Schlimmer Finger, 1997)

Schnellficktreff m

Boîte de nuit, discothèque (« point de rencontre pour un coït rapide »).

Schnellscheißerhose f

Pantalon taille basse.

Da war ein Junge mit hochgekrempelter Schnellscheißerhose, einem verkehrtaufgesetztem Käpi aber das schärfste war er trug 20 loch Springer mit roten Schnürsenkeln...

(Seelenjaegerin @ myblog.de, 07/2005)

Schnepfenstrich m

Lieu de prostitution de mineurs (expression autrichienne équivalente au Babystrich allemand).

In den Spelunken entlang der Stadtmauer, etwa am Wiedner Tor, und auf den Gassen im Stadtzentrum (Schnepfenstrich) boten Grabennymphen ihre speziellen Dienste an. Sie waren etwas nobler als ihre Kolleginnen aus der Vorstadt.

(Werner Sabitzer @ g26.ch)

Schniedel m

Pénis. On rencontre aussi la forme Schniedelwutz.

Wenn ich gewusst hätte, dass mein Schniedel überall reinpasst, hätte ich nie geheiratet!

Si j’avais su que ma bistouquette rentrait partout je ne me serais jamais marié !

(Walter Schweder)

Wo war ich stehengeblieben? Die Ägypter, kleine Schniedel, aber immer spitz — sogar ihre Häuser. Und weil sie noch keinen Eierlikör oder Mon Cherie hatten um die Lust auf die Liebe zu steigern, mussten sie sich halt so einen Sud aus Chili, Safran und Brühwürfeln zubereiten, bevor sie ihre Mumien auswickelten.

(Oliver Kalkofe, Mattscheibe, 06/2004)

Schnipo n

Escalope panée avec des pommes frites. Abréviation de Schnitzel-Pommes. On rencontre aussi Schniposa (idem avec de la salade).

Schnitzel mit Pommes ist immer noch das absolute Highlight in jeder Betriebskantine. Persönlich kenne ich (fast) keinen Mann, Frauen dagegen einige, der nicht glänzende Augen bekommt, wenn Schnipo auf dem Speiseplan steht.

(Peter @ betriebsrat.de, 04/2010)

Schnitte f

Canon, fille attirante.

Die blonde Schnitte hatte definitiv keine Tatoos.

La poupée blonde n’avait définitivement pas de tatouage.

(pedro80 @ lustscout.to, 04/2010)

Schnodderseuche f

Rhume.

Tag, ich hab Schnodderseuche. Habt ihr hilfreiche Hausmittelchen, mit denen ich wieder gesund werde?

(DernetteMediamarktMitarbeiter @ giga.de, 12/2007)

Schnösel m

Jeune couillon imbu de sa personne.

Früher in der Schule hatte ich einen ganz besonders kompetenten Lehrer. Ein arroganter Schnösel, der es für seinen Lebensinhalt hielt, andere Leute zu belehren — aber auf eine abschätzige und hochnäsige Art und Weise mit der er uns immer sein Wissen und seine Unfehlbarkeit und unsere Dummheit aufzeigen wollte.

(Kassenmädchen @ blogspot.com, 05/2010)

schnuppe adv

Rien à branler, marque d’indifférence.

Ist mir schnuppe, ob und wo Ariane Friedrich springt ...

(lubitsch @ leichtathletik.de, 06/2012)

Schnürschinken m

Personne corpulente dans des vêtements trop serrés.

schoren v

Voler, piquer.

Schotter m

Flouze, argent.

Hab mich grad bei der GEZ gemeldet, will ja nicht dass die demnächst stirnrunzelnd auf der Matte stehen und ich schotter nachzahlen muss...;)

Je me suis inscrit pour la redevance car je ne veux pas qu’ils se pointent chez moi en fronçant les sourcils et que j’ai à payer du flouze...;)

(Kohakuchuu @ twitter.com, 04/2011)

Schrumpelrose f

Vieille femme.

schustern v

Baiser.

Laßt sie gehen, die alten Weiber, ist ein narrisches Gesindel, bei der Arbeit sind sie langsam, beim Schustern [beim Geschlechtsverkehr] sind sie geschwind

(Wulf Köpke & Bernd Schmelz, Unser Europa: Beiträge zur europäischen Kulturgeschichte, 1999)

Schwachkopf m

Abruti, crétin.

Welcher Schwachkopf vom Support löscht Fragen, die er nicht versteht?

Quel couillon du service d’aide supprime les messages qu’il ne comprend pas ?

(Jeanmarie @ gutefrage.net, 04/2010)

Schwachmat m

Idiot, imbécile.

Smirilsky und seine Schergen verfluchten ihn als Verräter und als Schwachmat.

(Raimund Gerling, Kirfel’s Revier, 2009)

Schwachstrom-Akademie f

École spéciale pour attardés.

Schwaller m

Bavard, pipelette.

Schwanz m

Queue (dans les deux sens : appendice caudal et pénis).

Diesmal hab ich es leider nicht mehr geschafft, meinen Schwanz rechtzeitig herauszuziehen: die Fickerei und Tanjas Gestöhne waren einfach zu geil gewesen. So landete die ganze Ladung Sperma sinnloserweise im Gummi.

Cette fois je n’ai malheureusement pas réussi à sortir ma queue à temps : la baise et les gémissements de Tanja étaient trop excitants. Et toute le chargement de sperme fini bêtement dans la capote.

(Fafnar @ lustscout.to, 09/2009)

Lutsch mein Schwanz
Lutsch mein Schwanz (« Suce ma bite »),
graffiti à Düsseldorf (Fév. 2011)

Schwanzbart m

Fine moustache.

Schwanzlutscher m

Suceur de bites.

Erstaunlicherweise gibt es viele Schwanzlutscher, die glauben, das Lecken des Schafts bringt den Mann zum Orgasmus.

De façon surprenante il y a beaucoup de fellateurs qui pense que lècher le long de la bite entraîne l’homme vers l’orgasme.

(sweetbabyy @ gofeminin.de, 06/2006)

schwatzen v

Bavarder.

Schwein n

Cochon (cf. Sau).

Schweinehund m

1. Salaud, enfoiré ; 2. innerer Schweinehund : inertie, manque de volonté (trait de caractère).

Ich bin seit Februar 2012 bei WW und habe schon fast 15 Kilo abgenommen. Leider kann ich meinen inneren Schweinehund seit einer Woche nicht besiegen; ich könnt die ganze Zeit essen und naschen.

(Snoopy Cat @ weightwatchers.at, 06/2012)

Schweinepriester m

Hypocrite (qui prêche l’eau et boit du vin).

Wenn früher irgendeine haarsträubende Ungerechtigkeit geschah und die Menschen sich hintergangen fühlten, dann zeigten sie aktiv ihr Missfallen, gingen in Massen auf die Straße, bildeten Lichterketten oder belagerten die schuldigen Institutionen. Heute ist es für alle Halunken, Schweinepriester und Sackratten wesentlich angenehmer geworden, das Volk zu belügen.

(Oliver Kalkofe, Kalkofes letzte Worte, 04/2010)

schweinisch adj

Cochon (adj.), pornographique, salace.

Ab hier wird es schweinisch, Bianca selbst benutzt dieses Wort (schweinisch und später auch Schweinkram), als sie ihrem Bruder erklärt aus schweinischen Pornofilmen liesse sich nichts lernen.

À partir d’ici ça devient cochon, Bianca elle-même utilise ce mot (cochon et plus tard cochonnerie) quand elle explique à son frère qu’on peut rien apprendre dans ces cochons films porno.

(wilde-leser.de, 09/2010)

Schwitzrückenseminar n

Sauna.

Schwuchtel f

Pédale.

Eine Schwuchtel als Außenminister.

(DerBlogwart @ blog.de, 09/2010)

schwul adj

Pédé.

Studien haben ergeben, dass sich 20 Prozent der Autofahrer von freizügigen Plakaten ablenken lassen: Warum lässt sich nur jeder fünfte? Sind die anderen schwul?

Des études ont montré que vingt pour cent des automobilistes se laissait détourner l’attention par des affiches frivoles : pourquoi seulement un sur cinq ? Les autres sont des pédés ?

(Kaya Yanar)

Mohamed ist Schwul
Mohamed ist Schwul (« Mohamed est un pédé »),
graffiti à Ratingen-Lintorf (Fév. 2010)

Schwuler m

Homosexuel.

Sind die Schwulen damit Trendsetter für einen lockeren Umgang mit Sex?

Les homos sont ils ainsi les phares d’un rapport plus décontracté au sexe ?

(M. Schulze, Chr. Scheuß, Sexparty!: Mehr Spaß bei Dreier, Gangbang und Orgien, 2007)

shiggisch adj

À la mode, nouveau, chouette.

simsen v

Communiquer par textos (en anglais SMS), envoyer des message à l’aide du téléphone portable.

hiiiiiiiiilfeeeeeeee wie kann ich billiger simsen?

À l’aide ! Comment payer moins pour mes textos ?

(justagirlXD @ gutefrage.net, 05/2012)

Snaggi n

Point de vente d’en-cas.

spachteln v

Bouffer, manger.

Spalte f

Chatte, foufoune.

Dann fuhr ich mit meinem Zeigefinger über den Teil ihres Höschens, welches genau ihre Spalte verdeckte. Ich konnte die Beschaffenheit ihres wohl sehr engen Schlitzes sehr gut erahnen.

(alarma10 @ gofeminin.de, 11/2011)

Spaghettifresser m

Rital, Italien (« bouffeur de spaghetti »).

Nach seiner verbalen Entgleisung beim samstäglichen Musikantelstadl hat sich Karl Moik doch einige Feinde gemacht. Der Moderator hatte Patrick Lindner nach dessen Auftritt (Lied „Bella Italia“) mit den Worten „Ich lad dich ein nach Wien, und was singst du? Von den Spaghettifressern!“ dumm von der Seite angemacht.

(Gamma-Ray @ supernature-forum.de, 04/2004)

Spargelstecher m

Chaussures pour dames très pointues (« coupe-asperge »).

Anfang der 60er wahren sogenannte Spargelstecher Mode, also Damenschuhe, die vorn sehr spitz ausliefen.

(Schnauf @ frag-mutti.de, 11/2008)

spinnen v

Déconner, halluciner.

Spinner m

Rêveur, déconneur.

Ist er ein Spinner — oder verstehe ich das nur nicht?

C’est un déconneur, ou est-ce que je ne le capte simplement pas ?

(Sumpfhuhn75 @ brigitte.de, 09/2012)

Sportzigarette f

Joint, pétard.

Also zu M., dort gab es dann nach ein paar profunden Gesprächen im Wohnzimmer noch eine anständig aus Zigarrenpapier gerollte Sportzigarette.

On va alors chez M., après quelques conversations profondes dans le salon on y a eu droit à une cigarette magique fait dans du bon papier à cigarette.

(MC Winkel @ whudat.de, 07/2006)

Sprudel zapfen v

1. Pisser ; 2. se branler.

Sprühwurst f

Chiasse, courante.

Aber seit ich meine Medikamente so nehme wie jetzt und in dieser Dosis, habe ich gelegentlich mal ein paar Tage Sprühwurst.

(Ulf @ hundeiker.de, 08/2010)

Ständer m

Gaule, érection.

Nee, echt, ich kann das nicht ab: Eingebildete Lackaffen, die sich selber so was von megascharf finden, dass sie jedes Mal, wenn sie am Spiegel vorbeigehen, nen Ständer kriegen und sich nach dem Onanieren dann ne halbe Stunde lang sagen, wie toll sie doch waren.

Non, vraiment, je ne supporte pas ça : des gommeux prétentiards qui se trouve si bandant, qu’à chaque fois qu’ils passent devant un miroir ça leur colle une trique et qui se racontent pendant un demi-heure après chaque branlette comme ils étaient bons.

(Oliver Kalkofe, Mattscheibe, 09/1994)

Standgebläse n

Minus, personne de petite taille.

Starenkasten m

Radar fixe.

„Starenkästen“ in Europa. Suchen Sie in unserer Datenbank nach allen* stationären Geschwindigkeits— und Rotlichtüberwachungsanlagen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Niederlande, Belgien und Frankreich.

(radarfalle.de)

stechen v

Niquer, baiser.

Stecher m

Baiseur.

Vielleicht hast du ja bei dir im Ort zwei Frauen flachgelegt, und glaubst jetzt, du bist der große Stecher.

Peut-être as-tu niqué deux femmes dans ton village et maintenant tu penses être un grand baiseur.

(Dieter Bohlen, DSDS)

steppen v

Aller, marcher.

sternhagelvoll sein expr

Être rond comme une queue de pelle, complètement ivre.

Soweit ich gehört habe, hat Frau Beer wohl ein Alkoholproblem. Sie muss schon ein paarmal dadurch aufgefallen sein, dass sie sternhagelvoll an einer Besprechung teilgenommen hat.

(H Maffner @ de.soc.politik.misc, 05/2004)

stibizen v

Chouraver, piquer.

Wir fanden es cool hinter einem Mäuerchen mal eine zu rauchen, oder dem Papa mal ein Bier aus dem Keller zu stibizen, das sich dann alle geteilt haben.

On trouvait que c’était cool de fumer une clope derrière un muret, ou de piquer une bière au papa à la cave pour la boire ensuite tous ensemble.

(Mela @ allein-erziehend.net, 12/2009)

strack adj

Rond, ivre.

Wie strack ist man,wenn man eine halbe Wodkaflasche (klein) trinkt?

(Dori @ yahoo.com, 03/2011)

stramm adj

Rond, ivre.

Ich hab paar Jahre auf‘m Bau gearbeitet und kenne noch viele, die da noch arbeiten, die meisten saufen da regelmäßig. Natürlich nicht soviel, dass die da alle latten stramm da rum laufen, aber immerhin...

(jimbo23 @ gutefrage.net, 03/2011)

stratzen v

Aller, marcher.

Streber m

Fayot, personne semblable à Aignan du Petit Nicolas.

Ich werde immer Streber genannt nur weil ich manchmal bessere Noten mache als die Andern.

(grentschel @ gutefrage.net, 09/2012)

Streuselschnecke f

Boutonneux, personne atteinte d’acné faciale.

Strich m

Lieu de prostitution dans la rue, trottoir.

Ich bin eine Mischung aus jung und erfahren, so was findet man sonst ja nur auf dem Straßenstrich.

Je suis à la fois jeune et plein d’expérience, ce qu’on ne rencontre sinon que parmi les tapineuses.

(Stromberg)

Stricher f

Prostitué (masculin).

Pete Doherty, der Lebensgefährte von Kate Moss, sagt im Interview, er war früher Stricher. Für 30 Euro... Er sagt, er schämt sich nicht, denn es waren nur einsame, besoffene, alte Schwule. — Einsame, besoffene, alte Schwule — für mich klingt das ein bisschen nach Zivildienst im Pfarrhaus.

(Harald Schmidt)

strullen v

Pisser.

Beim Strullen machte ich eine sehr unheimliche Entdeckung: mein Pimmel war viel keiner, als ich es meinen Bekannten immer erzählt hatte. Irgendjemand mußte hier lügen oder die Regierung versuchte etwas zu verbergen.

En pissant je fis une découverte inquiétante : ma zigounette était plus petite que je ne le disais toujours à mes connaissance. Quelqu’un devait être en train de mentir ou bien le gouvernement avait quelque chose à cacher.

(Oliver Kalkofe / Onkel Hotte, Hotte X, 1997)

Struller m

Bite, pénis.

Studentengurke m

Bicyclette, biclou, vélo.

Seit ich meine Studentengurke verschenkt habe besitze ich nur noch ordentliche Räder.

(Bernhard, culture.bicycle.birdybike.german)

stummelbumsen v

Allumer une cigarette à partir d’une autre cigarette.

stumpf adj

Idiot, stupide.

sullen v

Cracher.

Suppenkoma n

Apathie suivant un bon repas.

Was tun gegen das sog. Suppenkoma?

Que faire contre ce qu’on appelle le coma de la soupe ?

(powerbauer @ gutefrage.net, 08/2009)


LiensScheiße! le livreFacebook